Apache Webserver – Steuerung

Im September 2017 hat Netcraft neue Zahlen zum Marktanteil von Webservern veröffentlicht. Der Apache Webserver führt weiterhin mit 42.3% das Feld an, Microsofts IIS liegt derzeit noch auf Platz zwei mit 22.5%, wird aber vermutlich demnächst von nginx mit 22.2% überholt. Man kann also behaupten, der Apache Webserver ist der derzeit am meisten verwendete Webserver weltweit. Weiterlesen

Apache 2.4 vhost konfigurieren

Im Februar 2012 wurde der 2.4er-Zweig vom Apache Webserver veröffentlich und befindet sich aktuell bei der Version 2.4.28 (Oktober 2017). Alternativ dazu hat sich NGINX sowie NodeJS als Webserver-Alternative entwickelt, auf die ich an dieser Stelle nur kurz eingehen möchte. Weiterlesen

Symbolische Links unter Linux

Manchmal ist es erforderlich, einen oder mehrere symbolische Links unter Linux zu erstellen. Ein solcher symbolischer Link ist im Prinzip nichts anderes als eine Verknüpfung zu einer Datei oder einem Verzeichnis. Es gibt sowohl Webanwendungen (beispielsweise Typo3 oder Magento) als auch Serversoftware (beispielsweise Apache Webserver) wo man dies häufiger brauchen wird. Die Vorgehensweise ist relativ einfach und ich möchte sie an dieser Stelle kurz erklären. Weiterlesen

Linux Swap nachträglich erstellen

Generell ist Swap-Speicher (Auslagerungsdatei bzw. Auslagerungspartition) ein sehr langsamer Speicher, den man in der Praxis auch nicht wirklich nutzen will. Man könnte auch sagen, wenn der zum Einsatz kommt, ist es dringend Zeit zu überprüfen, ob mit dem System noch alles sauber läuft und dann den RAM aufzurüsten. Weiterlesen

SSL-Zertifikate mit lets encrypt

Wer einen eigenen (kleinen) Webhosting-Server sein Eigen nennt, möchte die Webseite darauf eventuell mit einem SSL-Zertifikat verschlüsseln. Heutzutage muss man dafür, zum Glück und vielen Dank dafür, nicht mehr so tief in die Tasche greifen. Genau gesagt, gibt es das mittlerweile kostenlos und es nennt sich: „Let’s encrypt“. Weiterlesen